LUX - LICHTSPIELE
Benrather Strasse 20
40721 Hilden



Unsere VHS Eintrittspreise:
jeden Dienstag 3.50 Euro !
(ab 120 Min. 0,50 Euro Zuschlag)
( Loge 0,50 Euro Zuschlag )

Kostenlose
Kartenreservierung:

VHS-Karten können eine Woche vorher Platzgenau gekauft oder kostenlos reserviert werden !

Telefon: 02103/53314

Oder den Film Online Reservieren / Kaufen


Unsere Übersicht für das aktuelle VHS-Programm.
Für Jedermann jeden Dienstag für nur 3,50 Euro in Ihrem LUX-Kino Hilden.

Der Fall Collini / Eintritt ab 3,50 Euro

Di, 15. Oktober:
17.00 Uhr + 19.45 Uhr

Nach einer Buchvorlage von Ferdinand von Schirach erzählt das Drama Der Fall Collini von dem bei Mercedes-Benz angestellten Werkzeughersteller Fabrizio Collini. In den 34 Jahren seiner Arbeitslaufbahn war der ruhige Italiener stets ein im Hintergrund bleibender Mann, dem nie etwas vorzuwerfen war - bis zu dem Zeitpunkt, an dem er scheinbar grundlos in einem Hotel in Berlin einen älteren Herrn ermordet. Für den jungen Pflichtverteidiger Caspar Leinen (Elyas M'Barek) wird der Fall Collini seine erste große Gerichtsverhandlung.

Dabei stehen die Chancen für ihn allerdings denkbar schlecht: Sein Mandant spricht nicht mit ihm. Sein Gegner ist der erfahrene Anwalt Professor Richard Mattinger (Heiner Lauterbach) und bei dessen Tochter Johanna (Alexandra Maria Lara) handelt es sich zu allem Übel auch noch um seine Jugendliebe. Doch während der Mordprozess langsam aufgerollt wird, kommt Unglaubliches ans Licht Quelle :Moviepilot

Rocketman / Eintritt ab 4,00 Euro

Di, 22. Oktober:
17.00 Uhr + 19.45 Uhr

Rocketman erzählt die beeindruckende Lebensgeschichte des britischen Popmusikers Reginald Kenneth Dwight, besser bekannt unter seinem Pseudonym Elton John. Bereits mit 11 Jahren studierte er an der Royal Academy of Music und konnte schon kurz darauf erste Erfolge mit seiner Band Bluesology vorweisen. Sein erstes Soloalbum Empty Sky floppte jedoch und die Karriere Elton Johns (Taron Egerton) war beinahe vorbei, ehe sie überhaupt begann. Doch mit der Unterstützung des Plattenbosses Dick James (Stephen Graham) nahm er sein zweites Album ‘Elton John’ auf, welches ihn das erste Mal in die Top 10 katapultierte.

Es folgte eine bewegende Karriere den Musikers, der nicht nur durch seine zunehmend extravagante Kleidung Aufmerksamkeit erregte, sondern auch mit seiner Musik, die ihn als ersten westlichen Popmusiker auch in die Sowjetunion führte und ihn für seine Filmmusik zu Der König der Löwen sogar einen Oscar einbrachte. Doch auch die Karriere des Rocketman hatte ihre Tiefpunkte und Schattenseiten, wie die Drogenbedingte Kehlkopfoperation 1986, mit der er seine Stimme einbüßte und den Verlust seiner guten Freundin Prinzessin Diana im Jahr 1997. Quelle :Moviepilot

Britt-Marie war hier / Eintritt ab 3,50 Euro

Di, 29. Oktober:
17.00 Uhr + 19.45 Uhr

Britt-Marie (Pernilla August) ist eine Frau über 60, die in der schwedischen Kleinstadt Borg lebt, mit Unordnung nicht umgehen kann und möchte, dass alles nach ihren Regeln abläuft. Nach außen wirkt sie sehr mürrisch und unsympathisch, fremdelt mit ihren Mitmenschen. Doch nachdem sie ihre Träume ein Leben lang versteckt hielt, entscheidet sie von einem Tag auf den nächsten alles zu ändern: Sie lässt sich nach 40 Jahren von ihrem Mann scheiden, verabschiedet sich von ihrem Hausfrauendasein und beginnt ein völlig neues Leben. Das gelingt ihr, indem sie sich dem einzigen Verein zuwendet, den Borg stolz vorweisen kann: der jungen Fußballmannschaft. Sie wird ihr neuer Coach. Quelle :Moviepilot

Das Familienfoto / Eintritt ab 3,50 Euro

Di, 05. November:
17.00 Uhr + 19.45 Uhr

Pierre (Jean-Pierre Bacri) und Claudine (Chantal Lauby) leben schon seit langer Zeit getrennt, was den Beziehungen innerhalb der Familie nicht gerade gut getan hat: Ihre Kinder haben kaum Kontakt zueinander. Während Gabrielle (Vanessa Paradis) für Touristen eine Statue spielt, will die über die Welt verärgerte Elsa (Camille Cottin) unbedingt schwanger werden. Videospiel-Designer Mao (Pierre Deladonchamps) hingegen leidet unter Depressionen, die er in Alkohol und Psychoanalyse ertränkt. Erst als der Großvater der Familie verstirbt, kommen sie alle wieder zusammen, um zu entscheiden, was nun passieren soll. Quelle :Moviepilot

Berlin, I Love You

Di, 12. November:
17.00 Uhr + 19.45 Uhr

Berlin, I Love You wurde nach dem gleichen Prinzip angefertigt wie vorher schon Paris, je t'aime (2006), New York, I Love You (2008) und Rio, I Love You (2014): Unterschiedlichste internationale Filmemacher drehten vor Ort Kurzfilme, die am Ende zu einem Film über die jeweilige Stadt zusammengefügt wurden.

Im Fall von Berlin, I Love You gehörten zu den inszenierenden Regisseuren deutsche Filmschaffende wie Dennis Gansel und Til Schweiger, aber auch von weither Angereiste wie der Mexikaner Fernando Eimbcke und die amerikanische Schauspielerin Dianna Agron, die hier ihr Regiedebüt gab. Filmemacher Josef Rusnak verknüpfte die einzelnen Episoden zu einem Ganzen.Quelle :Moviepilot

Ein Becken voller Männer / Eintritt ab 4,00 Euro

Di, 19. November:
17.00 Uhr + 19.45 Uhr

Bertrand (Mathieu Amalric) ist über 40 und befindet sich an keinem guten Punkt in seinem Leben. In einem Versuch, der Depression zu entkommen, unternimmt er schließlich einen Schritt, der sich für ihn als genau richtig erweist, um seine Lebensgeister neu zu wecken: Er schließt sich einem Team männlicher Synchronschwimmer an.

Jeder seiner neuen Schwimmkollegen nutzt das Training, um auf die eine oder andere Weise Zuflucht vor den eigenen Problemen zu finden. Gemeinsam fühlen sie sich stärker und lassen sich schließlich sogar auf eine aberwitzige Wette ein: Die Mannschaft will an der internationalen Synchronschwimm-Weltmeisterschaft für Männer teilnehmen. Quelle :Moviepilot

Hinweis: Programmänderungen sind möglich, aber nicht beabsichtigt!

Impressum & Datenschutz | © 2006 LUX Lichtspiele
facebook
Unser Kino Center ist komplett auf neuste Digitale Bild- und Ton Technik Umgerüstet !
Für unsere kleinsten Kunden führen wir "Kinder 3D Brillen"

Feinschmecker aufgepasst !
Bei uns gibt es das leckerste Popcorn in der Umgebung auch zum mitnehmen !

Bei uns erleben Sie gestochen scharfe Bilder sowie Kristallklarer 7.1 Sound bei 2D und 3D Filmen

Unsere Kinosäle sind Klimatisiert

Saalvermietung/
Sondervorstellung/
Kinowerbung




LUX-NEWSLETTER :
Möchten Sie regelmäßig per E-Mail über das aktuellen Wochenprogramm informiert werden?