Lux Lichtspiele
Benrather Str. 20
40721 Hilden


Kassentelefon:
Telefon: 02103/52206

Kostenlose Kartenreservierung:
Telefon: 02103/53314

Unsere Eintrittspreise:
Normal: bis 19.00 Uhr = 8.00€
Normal: ab 19.00 Uhr = 8.50€

Kinder unter 12 Jahre = 5.50€
(nur gültig bei Filmen ab 0 oder 6 Jahren bei Ausweisvorlage)

Kinotag
Normal: Mo+Mi bis 19 Uhr 6.00€
Normal: Mo+Mi ab 19 Uhr 6.50 €
(nicht an Feiertagen und Vorpremieren)

Zuschläge
(ab 120 Min.) 0,50 Euro
(ab 135 Min.) 1,00 Euro
(ab 150 Min.) 1,50 Euro

3D Zuschlag = 3.00€

Logen Zuschlag = 1.00€
(Nur in Kino 1 verfügbar)


Sonntag ist Familientag!
Erwachsene zahlen in Begleitung von Kindern unter 12 Jahren in Vorstellungen die vor 19 Uhr beginnen nur den Kinderpreis!
(Gültig für bis zu 2 Erwachsene bei Besuch der gleichen Vorstellung)

Kindergeburtstag im Kino!
Bei einer Gruppe ab 6 Personen hat das Geburtstagskind
FREIEN EINTRITT + Ein Junior-Popcorn gratis
(Nur Gültig am Tag des Geburtstages mit Ausweisdokument)

Kino-Gutscheine
Gutscheine sind täglich von 15.00 bis 20.00 Uhr an der Kasse erhältlich!

Info für die Eltern:
Filme mit der Altersfreigabe "ab 12 Jahre" dürfen lt. geltendem Jugendschutzgesetz auch von Kindern ab 6 Jahren besucht werden, sofern sie sich in Begleitung einer "personensorgeberechtigten Person" befinden.
LUX-NEWSLETTER :
Möchten Sie regelmäßig per E-Mail über das aktuellen Wochenprogramm informiert werden?


Bitte beachten Sie folgende Hinweise für ihren Kinobesuch:
-Aktuell ist zum Kinobesuch ein negativer Corona-Test oder Impf- und Genesenennachweis notwendig.(Außer für Schulpflichtige Kinder/Jugendliche und Kinder bis zum Schuleintritt)
-Im ganzen Haus muss eine Maske getragen werden. (Am Platz darf die Maske abgenommen werden)
-Die Hinweise gelten nicht für die Veranstaltung "Kirche im Kino"
Übersicht für das aktuelle VHS-Programm:

Für Jedermann jeden Dienstag für nur 4.00 Euro (Loge 4,50€) in Ihrem LUX-Kino Hilden.


Die perfekte Ehefrau / Eintritt ab 4,00 Euro

Di, 21. September: 17.00 + 1945 Uhr

Die perfekte Ehefrau ist ein Komödie aus dem Jahr 2020 von Martin Provost mit Juliette Binoche, Yolande Moreau und Noémie Lvovsky.

Die perfekte Ehefrau soll in dieser französischen Tragikomödie in den 1960ern von Juliette Binoche an einer Haushaltsschule erschaffen werden. Doch inmitten gesellschaftlicher und persönlicher Veränderungen hat sie selbst noch viel zu lernen.