LUX - LICHTSPIELE
Benrather Strasse 20
40721 Hilden



Unsere VHS Eintrittspreise:
jeden Dienstag 3.50 Euro !
(ab 120 Min. 0,50 Euro Zuschlag)
( Loge 0,50 Euro Zuschlag )

Kostenlose
Kartenreservierung:

VHS-Karten können eine Woche vorher Platzgenau gekauft oder kostenlos reserviert werden !

Telefon: 02103/52206

Oder den Film Online Reservieren / Kaufen


Unsere Übersicht für das aktuelle VHS-Programm.
Für Jedermann jeden Dienstag für nur 3,50 Euro in Ihrem LUX-Kino Hilden.

The Square / Eintritt 4,00 Euro

Di, 27. Februar:
1700 + 1945 Uhr



Im Cannes-Gewinnerfilm The Square liefert sich Claes Bang als schwedischer Kurator ein Duell mit einem sozial Schwächeren.

Handlung von The Square
Christian (Claes Bang) lebt als alleinerziehender Vater von zwei Mädchen in Stockholm und leitet dort das Staatliche Museum für zeitgenössische Kunst. Seinen hoch angesiedelten Status in Schwedens Hauptstadt nutzt er hauptsächlich für gute Zwecke, während er es schafft, selbst die eintönigsten und nichtssagenden Kunstwerke anzupreisen. Sein neuestes Projekt, genannt The Square, setzt sich vor allem mit sozial-politischen Themen auseinander. The Square ist ein 10 mal 10 Meter großes Quadrat, in dem jedes Individuum die gleiche Stellung und die gleichen Rechte besitzt, und das Menschen zur Verantwortung erziehen soll.

Doch als sein Handy und sein Geldbeutel geklaut werden, begibt sich Christian aus seiner feinen Gegend in ein sozial schwächeres Viertel und gerät von einer chaotischen Situation in die nächste. Währenddessen erarbeitet die erst kürzlich von ihm angeheuerte PR-Agentur eine ungewöhnliche Marketing-Strategie für The Square, die den Museumsleiter in eine existenzielle Krise stürzen könnte.

Gauguin / Eintritt 3,50 Euro

Di, 06. März:
1700 + 1945 Uhr



Im Biopic Gauguin schlüpft Vincent Cassel in die Rollle des Malers Paul Gauguin, der in Französisch-Polynesien ein neues Zuhause und die ersehnte Freiheit von den Zwängen der Gesellschaft findet.

Handlung von Gauguin
Paul Gauguin (Vincent Cassel) hat 1891 genug von der westlichen Zivilisation und geht deshalb ins selbstgewählte Exil nach Polynesien. Hier, auf den Inseln im Südpazifik, trifft er auf Tehura (Tuheï Adams) und verliebt sich in die Frau, die zugleich die Muse für seine größten Werke wird. Trotz Krankheit, Einsamkeit und Hunger findet er im wilden Dschungel die Freiheit, die er im "zivilisierten" Europa nie empfunden hat, und entwickelt für seine Bilder einen neuen Mal-Stil.

Die Reise der Pinguine 2 / Eintritt 3,50 Euro

Di, 13. März:
1700 + 1945 Uhr



Mit Die Reise der Pinguine 2 setzt Naturfilmer Luc Jacquet seine Erforschung der Kaiserpinguine an der Antarktis fort und begleitet einen neuen jungen Pinguin auf seinem ersten großen Abenteuer.

Handlung von Die Reise der Pinguine 2
Die Reise der Pinguine beginnt am Südpol von Neuem, als ein junger Kaiserpinguin den geheimnisvollen Ruf in sich vernimmt, der ihn dazu anhält, sich zusammen mit vielen anderen seiner Art auf den Weg zu begeben und sein Zuhause mit unbekanntem Ziel zu verlassen. Unterdessen beobachtet auch ein mittlerweile 45-jähriger Pinguine den Aufbruch seiner Artgenossen zu den traditionellen Brutgebieten und erinnert sich an die Entscheidungen, die er einst ebenfalls treffen musste, sowie an die Zweifel, die ihn auf seiner Reise begleiteten.

Liebe zu Besuch / eintritt 3,50 Euro

Di, 20. März:
1700 + 1945 Uhr

Alice Kinney (Reese Witherspoon) hat die Trennung von ihrem Ehemann (Michael Sheen) auch nach fünf Monaten noch nicht so richtig verarbeitet, gibt aber ihr Bestes, um als alleinerziehende Mutter ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen und ihren Töchtern Isabel (Lola Flanery) und Rosie (Eden Grace Redfield) ein gutes Vorbild zu sein.

Der Umzug zurück in ihre Heimatstadt Los Angeles erscheint Alice dabei als Neuanfang der erste Schritt in die richtige Richtung. In der kalifornischen Großstadt feiert sie auch ihren 40. Geburtstag und lernt in dieser Party-Nacht auswärts drei aufstrebende Filmemacher kennen, die eine vorläufige Bleibe suchen, bis sie Fuß gefasst haben. Dem Rat ihrer Mutter (Candice Bergen) folgend, lässt Alice die drei jungen Männer (Nat Wolff, Jon Rudnitsky und Pico Alexander) bei sich einziehen. Das führt zu einem unerwarteten Wandel ihres Alltags und lässt eine äußerst unkonventionelle Familie entstehen, in der es auch romantisch ordentlich knistert. Als Alice' Ex-Mann davon Wind bekommt, steht auch er schnell wieder auf der Matte und damit ist das Chaos des zusammengewürfelten Haushaltes bald perfekt.

Unter deutschen Betten / Eintritt 3,50 Euro

Di, 27. März:
1700 + 1945 Uhr

Handlung von Unter deutschen Betten
Die Pop-Diva Linda Lehmann (Veronica Ferres) hat es einst mit einem einzigen Lied zu Berühmtheit gebracht. Danach kam ihre musikalische Karriere allerdings nicht weiter voran und ihr groß angelegtes Comeback scheiterte katastrophal. Ihr Freund, der Musikproduzent Friedrich (Heiner Lauterbach), verließ sie daraufhin für eine andere - seinen nächsten Star - und so findet sich Linda nun am Boden zerstört vor den Scherben ihrer Existenz wieder.

Auf einmal will niemand mehr etwas mit Linda zu tun haben. Und warum sollten sie das auch, denn die Sängerin hat auf ihrem Karriere-Hoch alle anderen wie Menschen zweiter Klasse behandelt. Nur Lindas Putzfrau Justyna (Magdalena Boczarska) sieht das Elend ihrer ehemaligen Chefin und nimmt sie mit zu Reinigungsaufträgen. Obwohl Linda das Geld braucht, kann sie ihre Star-Allüren aber nicht einfach ablegen und so passt es ihr gar nicht, dass sie plötzlich die Toiletten selbstverliebter Musikproduzenten reinigen soll.

Maudie / Eintritt 3,50 euro

Di, 03. April:
1700 + 1945 Uhr

Handlung von Maudie
Maudie (Sally Hawkins) heißt eigentlich Maud Lewis, ist Kanadierin und leidet unter einer schlimmen Form der Arthritis, die zur kontinuierlichen Missbildung ihrer Knochen führt. Weil sie nun aber einmal ihren eigenen Lebensunterhalt bestreiten muss, antwortet sie auf die Anzeige des Junggesellen Everett Lewis (Ethan Hawke), der auf der Suche nach einer Haushälterin ist. Aus der Arbeitsbeziehung wird schnell mehr und weil Everett sie dazu ermuntert, kultiviert Maudie nun immer häufiger ihr verborgenes Talent, die Malerei, die sie noch weltberühmt machen soll.

Hinweis: Programmänderungen sind möglich, aber nicht beabsichtigt!

Impressum | © 2006 LUX Lichtspiele
facebook
Unser Kino Center ist komplett auf neuste Digitale Bild- und Ton Technik Umgerüstet !
Für unsere kleinsten Kunden führen wir "Kinder 3D Brillen"

Feinschmecker aufgepasst !
Bei uns gibt es das leckerste Popcorn in der Umgebung auch zum mitnehmen !

Bei uns erleben Sie gestochen scharfe Bilder sowie Kristallklarer 7.1 Sound bei 2D und 3D Filmen

Saalvermietung/
Sondervorstellung/
Kinowerbung




LUX-NEWSLETTER :
Möchten Sie regelmäßig per E-Mail über das aktuellen Wochenprogramm informiert werden?