LUX - LICHTSPIELE
Benrather Strasse 20
40721 Hilden



Unsere VHS Eintrittspreise:
jeden Dienstag 3.50 Euro !
(ab 120 Min. 0,50 Euro Zuschlag)
( Loge 0,50 Euro Zuschlag )

Kostenlose
Kartenreservierung:

VHS-Karten können eine Woche vorher Platzgenau gekauft oder kostenlos reserviert werden !

täglich von 15 Uhr - 20 Uhr
Telefon: 02103/52206



Kino1 Saal Plan
Jetzt Plätze Reservieren !


Unsere Übersicht für das aktuelle VHS-Programm.
Für Jedermann jeden Dienstag für nur 3,50 Euro in Ihrem LUX-Kino Hilden.

Vier gegen die Bank / Eintritt 3,50 Euro

Di, 27. Juni:
17.00 + 19.45 Uhr

Handlung von Vier gegen die Bank
Geldnot kommt keinem Menschen recht. Doch wer einmal viel Knete besessen hat und dann plötzlich in relativer Armut leben muss, bekommt den Verlust umso stärker zu spüren. Der einst gefeierte Schauspieler Peter (Jan Josef Liefers), der Boxer Chris (Til Schweiger) und der etwas abgehobene Werbeexperte Max (Matthias Schweighöfer) haben ihre Ersparnisse bei der Bank zum Glück gut angelegt.

Zu dumm nur, dass Tobias (Michael Herbig), seines Zeichens Anlageberater bei ebenjener Bank, seinen Chef mit seinen Neurosen in den Wahnsinn treibt. Um den unliebsamen Mitarbeiter feuern zu können, lässt Bankleiter Schumacher absichtsvoll ein paar Investmentkonten so sehr Verluste einfahren, dass am Ende kein Cent mehr übrig ist. Leider handelt es sich dabei um die Anlagen von Chris, Max und Peter. Wütend verbünden die plötzlich Mittellosen sich daraufhin mit dem ebenfalls ohne Absicherung dastehenden Tobias, um das in ihren Augen einzig Sinnvolle zu tun: Wenn die vier gegen die Bank zu Felde ziehen, können sie sich ihr Geld vielleicht mit einem Überfall zurückerobern.

Quelle :Moviepilot

Jackie / Eintritt 3,50 Euro

Di, 25. Juli:
17.00 + 19.45 Uhr

Jackie Kennedy (Natalie Portman) sitzt in Dallas direkt neben ihrem Ehemann im Auto, als dieser während der Parade in den Straßen der texanischen Stadt am 21. November 1963 von einer Kugel in den Kopf getroffen wird. Zunächst hält sie das laute Geräusch für einen Auspuff-Knall, dann erst realisiert sie, dass man auf ihren Ehemann geschossen hat. Die nachfolgenden Augenblicke von Chaos und Panik sind für Jackie ein unscharfer Fleck in ihrer Erinnerung.

John F. Kennedy wird ins Parkland Hospital gebracht. Zunächst von Freunden und Verwandten aufgehalten, versucht Jackie, zu ihrem Gatten zu gelangen. Aber die Ärzte können ihn nicht mehr retten. Mit dem Tod des Präsidenten endet der Schrecken für die unter Schock stehende Frau allerdings nicht. In den nächsten Tagen bis zu JFKs Beerdigung vier Tages später kursieren Gerüchte über den Hintergrund des Mordes, es wird nach dem Killer gefahndet und die First Lady muss vor den Augen ihrer Nation Stärke beweisen. Quelle :Moviepilot

Mein Blind Date mit dem Leben / Eintritt 3,50 Euro

Di, 01. August:
17.00 Uhr + 19.45 Uhr

Saliya Kahawatte (Kostja Ullmann) hat die Schule endlich hinter sich und kann nun ins Leben starten. So zumindest planen es die meisten der Mitschüler, mit denen er das Abi gemacht hat. Das einzige Problem dabei: Saliya ist so gut wie blind. Weit davon entfernt, sich von seiner fortschreitenden Sehschwäche von irgendetwas abhalten zu lassen, stürzt sich der junge Mann aber trotzdem voller Eifer ins Berufsleben. Und es klappt. In dem Münchener Luxushotel, wo Saliya seine neue Stelle antritt, merkt keiner etwas davon, dass der neue Angestellte blind ist. Er übt einfach so lange, bis er keine Augen mehr benötigt, um die notwendigen Handgriffe zu vollführen.

Der einzige Eingeweihte in Saliyas Geheimnis ist sein Freund Max (Jacob Matschenz), der ihm dadurch in so manchen schwierigen Situationen zur Seite stehen kann. Doch dann verliebt sich Saliya in Laura (Anna Maria Mühe) und es wird ihr gegenüber immer schwerer, seine visuelle Einschränkung zu verheimlichen … Quelle: Moviepilot

Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand / Eintritt 3,50 Euro

Di, 08. August:
17.00 Uhr + 19.45 Uhr

Allan Karlsson (Robert Gustafsson) hat sich zusammen mit Julius Jonsson (Iwar Wiklander) gut in seinem Leben auf Bali eingerichtet. Inzwischen bringt er es auf stattliche 101 Lebensjahre. Das Entspannen und Schlürfen der einheimischen, Lebensgeister weckenden Soda-Getränke kann auf der traumhaften Insel aber auf Dauer selbst der größte Faulenzer nicht lange aushalten und so begibt sich der rastlose Rentner in ein neues Abenteuer, das ihm Umgang mit rachsüchtigen Gangstern, der CIA und alten Bekannten aus Russland verschafft.

Hintergrund & Infos zu Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand
Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand ist die Fortsetzung zum schwedischen Komödien-Hit Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand aus dem Jahr 2013. Der Originalfilm gewann zuvor zahlreiche Preise und wurde unter anderem auch für einen Oscar für die beste Maske nominiert. Quelle: Moviepilot

Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste / Eintritt 3,50 Euro

Di, 15. August:
17.00 Uhr + 19.45 Uhr

Ganz Frankreich wird von dem schlimmsten Winter seit langem heimgesucht. Die Regierung veranlasst von daher in einer solidarischen Notverordnung, dass Hausbesitzer, die ein freies Zimmer oder sogar komplett freie Stockwerke besitzen, Obdachlose und Unterprivilegierte aufnehmen müssen.

Diese Lösung gefällt vor allem den gut situierten Bewohnern der 86 Rue du Cherche Midi in Paris nicht, zu denen auch Christine Dubreuil (Karin Viard) gehört. Auch sie sollen nun nämlich allerhand Fremde in ihr nobles Appartementhaus hineinlassen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten beginnen jedoch beide Seiten langsam, sich füreinander zu erwärmen. Quelle: Moviepilot

Happy Burnout / Eintritt 3,50 Euro

Di, 22. August:
17.00 Uhr + 19.45 Uhr

Andreas (Wotan Wilke Möhring) ist ein Alt-Punk mit Leib und Seele, wird meistens nur Fussel genannt und hat seit Jahren nicht mehr für sein Geld gearbeitet. Warum auch, wenn es sich von Hartz IV so wunderbar leben lässt? Doch dann kann auch seine Bekannte beim Arbeitsamt (Victoria Trauttmansdorff) Fussel irgendwann nicht mehr decken und er wird aufgefordert, sich endlich einen Job zu besorgen.

Anstatt seine Energie auf die Suche nach einem schweißtreibenden Beruf zu verschwenden, der seiner gesamte Lebenseinstellung zuwiderlaufen würde, setzt Andreas aber alles daran, um eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zu ergattern. Dann würde er nämlich weiterhin fürs Zuhausebleiben vom Staat subventioniert werden. Doch wie stellt man es an, als arbeitsunfähig zu gelten? Die Lösung soll für Fussel etwas sein, von dem man in der Neuzeit immer öfter hört: ein nachgewiesenes Burn-out-Syndrom. Also macht Andreas sich daran, sich ein solches zuzulegen und landet prompt in einer Klinik für Gestresste und Ausgebrannte.Quelle: Moviepilot

La La Land / Eintritt 4,00 Euro

Di, 29. August:
17.00 Uhr + 19.45 Uhr

Im Fokus der Handlung von La La Land stehen zwei hoffnungslose Träumer: Mia (Emma Stone) und Sebastian (Ryan Gosling). Sie versucht sich als Schauspielerin in Los Angeles einen Namen zu machen, leidet aber stark unter ihrer großen Einsamkeit. Der charismatische Jazz-Pianist arbeitet ebenfalls an seiner Karriere. In dem jeweils anderen erkennen beide eine Person, die genau wie sie selbst den Wunsch hat, nur das zu praktizieren, wofür ihr Herz schlägt.

So schnell wie die beiden sich auch in einander verlieben, ist die Beziehung in der harten, vom Konkurrenzkampf geprägten Atmosphäre der Stadt jedoch von Anfang an keine leichte. Immer mehr Probleme ergeben sich, als der Erfolg sowohl von Mia als auch von Sebastian ein Level erreicht, das ihre Liebesaffäre immer mehr in Mitleidenschaft zieht. Auf einmal droht das zunächst verbindende Element ihrer Träume, sie auseinander zu treiben. Quelle: Moviepilot

Bailey - Ein Freund fürs Leben / Eintritt 4,00 Euro

Di, 05. September:
17.00 Uhr + 19.45 Uhr

Der Zweck eines Hundes, mag für jeden Haustierhalter klar sein. Doch wie sieht der Hund selbst seine Existenz und welche Ziele verfolgt er? Der Welpe Bailey (im Original gesprochen von Josh Gad), der eines Tages geboren wird, stellt sich solche Fragen zunächst nicht. Ihn interessiert nur, wie er mit seinem Herrchen, dem jungen Ethan (Bryce Gheisar) herumalbern kann. Der Hund erlebt mit, wie Ethan zum Teenager (K.J. Apa) reift und sich in Hannah (Britt Robertson) verliebt. Doch ein Hundeleben ist kürzer als das eines Menschen.

Der Tod ist für den Hund allerdings nicht das Ende. Bailey wird in einem neuen Hundekörper wiedergeboren. Sein nächstes Leben lässt Toby zu einer Deutschen Schäferhündin werden und für die Polizei arbeiten. Und auch als Haustier für das Mädchen Wendi (Nicole LaPlaca) warten zahlreiche Abenteuer und Schwierigkeiten auf den Hund, der immer mehr erkennt, worauf es im Leben wirklich ankommt. Quelle: Moviepilot

Wilde Maus / Eintritt 3,50 Euro

Di, 12. September:
17.00 Uhr + 19.45 Uhr

Georg (Josef Hader) ist 50 und arbeitet als Musikkritiker in Wien. Als er unvermittelt seinen Job verliert, weil sein Boss (Jörg Hartmann) sparen will, verheimlicht er das vor seiner Ehefrau Johanna (Pia Hierzegger) und übt stattdessen des Nachts Rache an seinem einstigen Chef. Von anfänglicher Sachbeschädigung wächst sein privater Terror sich mit der Zeit zu immer größeren Attacken aus.

In der freien Zeit, die der arbeitslose Georg nun tagsüber hat, zimmert er mit seinem alten Schulfreund Erich (Georg Friedrich) und mit Nicoletta (Crina Semciuc), Erichs Freundin aus Rumänien, derweil an einer alten Achterbahn, die er wieder fahrtauglich machen will. Erich hat in der Vergangenheit mit seinem Job ähnliche Ungerechtigkeiten hinnehmen müssen wie Georg und so finden die zwei Männer in dem jeweils anderen einen Verbündeten darin, ihre bürgerlichen Existenzen unaufhaltsam hinter sich zu lassen. Quelle: Moviepilot

Rückkehr nach Montauk / Eintritt 3,50 Euro

Di, 19. September:
17.00 Uhr + 19.45 Uhr

Eine Winter-Lesereise durch die USA führt den Autor Max Zorn (Stellan Skarsgård), unterstützt von seiner Frau Clara (Susanne Wolff), auch nach New York, wo er sein neues Buch vorstellt. Der Roman dreht sich um eine Liebe, die den Schriftsteller vor 17 Jahren in eine leidenschaftliche Affäre zu einer deutlich jüngeren Frau verwickelte - eine Beziehung, die allerdings keine Zukunft hatte, über ein Wochenende hinaus anzudauern.

Mit seiner Rückkehr nach Montauk, also ans äußerste Ende der New Yorker Insel Long Island, wird die Vergangenheit jedoch wieder lebendig, als Max erneut auf die Frau von damals trifft: Rebecca (Nina Hoss). Die eigentlich aus dem Osten Deutschlands stammende Frau ist inzwischen Anwältin und erfolgreich in ihrer Karriere. Sie lässt sich auf ein zweites Wochenende mit Max ein, bei der die beiden über ein gemeinsam verbrachtes Leben nachsinnen, das hätte sein können. Quelle: Moviepilot

Ein Dorf sieht schwarz / Eintritt 3,50 Euro

Di, 26. September:
17.00 Uhr + 19.45 Uhr

Ein Dorf sieht schwarz, als ein aus dem Kongo stammender, frisch graduierter Arzt in ihre Ortschaft zieht. Das Dorf heißt Marly-Gomont und der Mediziner trägt den Namen Seyolo Zantoko (Marc Zinga). Um der Diktatur seiner Heimat zu entkommen, hat Seyolo seine Familie entwurzelt. Seine Frau Anne (Aïssa Maïga) und seine Kinder Kamini (Bayron Lebli) und Sivi (Médina Diarra) hatten sich die Umsiedlung allerdings eher als glorreichen Umzug ins lebendige, städtische Paris vorgestellt. Stattdessen finden sie sich nun als einzige dunkelhäutige Anwohner in einem verschlafenen Dorf im Norden Frankreichs wieder.

Es dauert nicht lange, bis die Enttäuschung der Neuankömmlinge ihren Tiefpunkt erreicht: Die Einwohner von Marly-Gomont haben ganz offensichtlich noch nie Afrikaner gesehen und manche fürchten sich sogar vor ihnen. Seyolo gibt jedoch nicht auf und ist fest entschlossen, sich den Respekt und das Vertrauen des Dorfes zu verdienen, um hier entgegen aller Erwartungen eine neue Heimat zu finden.

Hinweis: Programmänderungen sind möglich, aber nicht beabsichtigt!

Impressum | © 2006 LUX Lichtspiele
facebook
Unser Kino Center ist komplett auf neuste Digitale Bild- und Ton Technik Umgerüstet

Neuste Digital Technik der 2. Generation von NEC sorgen für faszinierende und gestochen scharfe Bilder bei 2D und 3D Filmen. Für unsere kleinsten Kunden führen wir "Kinder 3D Brillen"

Dolby Digital 7.1 und 5.1

Saalvermietung/
Sondervorstellung/
Kinowerbung


Unsere Kinos sind
Klimatisiert !



Möchten Sie regelmäßig per E-Mail über das aktuellen Wochenprogramm informiert werden?

Ihre E-Mail-Adresse:
anmelden abmelden


Kindergeburtstag im Kino!
Bei einer Gruppe ab 6 Personen hat das Geburts-
tagskind (bis 11 Jahre)
FREIEN EINTRITT +
ein junior-popcorn gratis

(Wir bitten um Vorlage eines Ausweises)

Kinotag
Bei uns gibt es ihn noch. Jeden Mittwoch sparen!

Sonntag ist Familientag! Erwachsene zahlen in Begleitung von Kindern unter 12 Jahren in Vorstellungen die vor 19 Uhr beginnen nur den Kinderpreis!(Gültig für bis bis zu 2 Erwachsene bei Besuch der gleichen Vorstellung)

Kino-Gutscheine
Gutscheine sind täglich von 14.30 bis 20.00 Uhr an der Kasse erhältlich!
Der Betrag ist frei wählbar.