Willkommen auf der Website der LUX - LICHTSPIELE
Ihrem Kino in Hilden!


Kostenlose Kartenreservierung:
täglich von 15 Uhr - 20 Uhr Telefon: 02103/52206

Unsere Eintrittspreise:
Normal: bis 19.00 Uhr = 7.50€
Normal: ab 19.00 Uhr = 8.00€

Kind bis 11 Jahre = 4.50€
(nur gültig bei Filmen ab 0 oder 6 Jahren bei Ausweisvorlage)

Kinotag
Normal: Mo+Mi bis 19 Uhr 5.50€
Normal: Mo+Mi ab 19 Uhr 6.00 €
(nicht an Feiertagen und Vorpremieren)

Zuschläge
(ab 120 Min.) 0,50 Euro
(ab 135 Min.) 1,00 Euro
(ab 150 Min.) 1,50 Euro

3D Zuschlag = 3.00€
(incl. 1 Euro 3D Brille)

Logen Zuschlag = 1.00€
(Nur in Kino 1 verfügbar)

Sonntag ist Familientag!
Erwachsene zahlen in Begleitung von Kindern unter 12 Jahren in Vorstellungen die vor 19 Uhr beginnen nur den Kinderpreis!
(Gültig für bis zu 2 Erwachsene bei Besuch der gleichen Vorstellung)

Kindergeburtstag im Kino!
Bei einer Gruppe ab 6 Personen hat das Geburtstagskind
(bis 11 Jahre)
FREIEN EINTRITT + ein Junior-Popcorn gratis

Kino-Gutscheine
Gutscheine sind täglich von 15.00 bis 20.00 Uhr an der Kasse erhältlich!

Info für die Eltern:
Filme mit der Altersfreigabe
"ab 12 Jahre" dürfen lt.
geltendem Jugendschutzgesetz
auch von Kindern ab 6 Jahren
besucht werden, sofern sie
sich in Begleitung einer "personensorgeberechtigten Person" befinden.

Hier erhalten Sie stets eine aktuelle Übersicht über alle laufenden Filme und Angebote.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind IN 3 D

heute, Do. 08. Dezember: 14:45, 17:15, 19:45 Uhr
morgen, Fr. 09. Dezember: 14:45, 17:15, 19:45 Uhr
Sa. 10. Dezember: 14:45, 17:15, 19:45 Uhr
So. 11. Dezember: 14:45, 17:15, 19:45 Uhr
Mo. 12. Dezember: 14:45, 17:15, 19:45 Uhr
Di. 13. Dezember: 14:45, 17:15, 19:45 Uhr
Mi. 14. Dezember: 14:45, 17:15, 19:45 Uhr


Zum Kino Trailer

USA 2016 133 Min. Regie: David Yates,
mit: Eddie Redmayne und Katherine Waterston
ab FSK6

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind lautet der Titel eines Werkes aus der Welt Harry Potters und bildet die Grundlage für eine eigene Filmreihe, zu der Autorin J.K. Rowling auch selbst das Drehbuch verfasste.

Handlung von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Auch schlicht erscheinende Lehrbücher können eine spannende Vorgeschichte haben. Eine der spannendsten bietet da bestimmt die des Standardwerkes Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, verfasst von Newt Scamander, sieben Jahrzehnte, bevor Harry Potter den Stein der Weisen sucht.

Newt Scamander (Eddie Redmayne) ist ein britischer Magizoologe und befasst sich Anfang des 20. Jahrhunderts in New York mit der Erforschung und Systematisierung magischer Kreaturen. Dafür scheut er keine Mühen, bereist fünf Kontinente und erlebt so manches gefährliche Abenteuer. In New York des Jahres 1926, wo Zauberer ihre Offenbarung vor der Muggel-Bevölkerung fürchten, trifft er im Zuge seiner Studien auf die amerikanischen Hexenschwestern Porpentina (Katherine Waterston) und Queenie (Alison Sudol), aber auch auf den ihm wenig freundlich gesinnten Jacob…Quelle :Moviepilot

Willkommen bei den Hartmanns

heute, Do. 08. Dezember: 18:00 Uhr
morgen, Fr. 09. Dezember: 18:00 Uhr
Sa. 10. Dezember: 18:00 Uhr
So. 11. Dezember: 18:00 Uhr
Mo. 12. Dezember: 18:00 Uhr
Mi. 14. Dezember: 18:00 Uhr


Zum Kino Trailer

Deutschland 2016 116 Min. Regie: Simon Verhoeven
mit: Florian David Fitz und Elyas M'Barek
ab FSK12

In der deutschen Komödie Willkommen bei den Hartmanns bricht Chaos im Haushalt einer Familie aus, als sie einen Flüchtling bei sich zu Hause aufnehmen.

Handlung von Willkommen bei den Hartmanns
Deutschland öffnet seine Grenzen für Flüchtlinge und deshalb soll es auch ein großes Willkommen bei den Hartmanns geben. Zumindest ist Mutter Angelika (Senta Berger) dieser Meinung. Obwohl ihr Ehemann (Heiner Lauterbach) dieser Gastfreundlichkeit gegenüber völlig Fremden gelinde gesagt skeptisch gegenübersteht, lädt sie den Asylsuchenden Diallo (Eric Kabongo) ein, in ihrem Haus zu wohnen.

Mit dieser mehr oder weniger selbstständig getroffenen Entscheidung sorgt Angelika allerdings für ein katastrophales Durcheinander, das ihre Familie (zu der auch Florian David Fitz und Palina Rojinski gehören) zunächst ziemlich durcheinanderwirbelt, dann aber vielleicht doch die Chance bietet, dass sie enger zusammenwachsen. Quelle :Moviepilot

Florence Foster Jenkins

heute, Do. 08. Dezember: 20:00 Uhr
morgen, Fr. 09. Dezember: 20:00 Uhr
Sa. 10. Dezember: 20:00 Uhr
So. 11. Dezember: 20:00 Uhr
Mo. 12. Dezember: 20:00 Uhr
Mi. 14. Dezember: 20:00 Uhr


Zum Kino Trailer

GB 2016 110 Min. Regie: Stephen Frears
mit: Meryl Streep und Hugh Grant
ab FSK0


In Stephen Frears Biopic Florence Foster Jenkins plant eine gesanglich untalentierte Meryl Streep ihren großen Durchbruch als Opernsängerin.

Handlung von Florence Foster Jenkins
Das Biopic Florence Foster Jenkins erzählt die wahre Geschichte der New Yorker Erbin Florence Foster Jenkins (Meryl Streep), die trotz ihres mangelnden Talents davon träumt, eine berühmte Opernsängerin zu werden. Ihr Lebensgefährte und Manager, St. Clair Bayfield (Hugh Grant), der ihr all die Jahre wohlmeinend die Wahrheit über ihren schiefen Gesang verschwiegen hatte, gerät plötzlich in arge Schwierigkeiten, als Florence beschließt, vor einem großen Publikum in der renommierten Carnegie Hall aufzutreten. Quelle :Moviepilot

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

heute, Do. 08. Dezember: 14:30 Uhr
morgen, Fr. 09. Dezember: 14:30 Uhr
Sa. 10. Dezember: 14:30 Uhr
So. 11. Dezember: 12:30, 14:30 Uhr
Mo. 12. Dezember: 14:30 Uhr
Di. 13. Dezember: 14:30 Uhr
Mi. 14. Dezember: 14:30 Uhr


Zum Kino Trailer

BE/DE 2016 106 Min. Regie: Wolfgang Groos
mit: Arsseni Bultmann und Sam Riley
ab FSK0

Wer Tobbi und Robbi für ein ungewöhnliches Gespann hält, der liegt ganz richtig. Denn Tobias Findteisen (Spitzname: “Tobbi”) ist ein Junge aus der dritten Grundschulklasse, und ROB 344–66/IIIa (genannt “Robbi”) ist ein Roboter, der die dritte Klasse der Roboterschule besucht.

Alles beginnt damit, dass die beiden sich für ein Schulprojekt zusammenschließen müssen, um drei kniffelige Aufgaben zu lösen. Für ihre Reise brauchen sie allerdings ein Fortbewegungsmittel, und so baut Robbi nach den Bauplänen von Tobbi das Fliewatüüt. Der Name des ungewöhnlichen, mit Himbeersaft betriebenen Gefährts leitet sich aus all seinen nützlichen Eigenschaften ab: Das Transportmittel kann nämlich fliegen wie ein Hubschrauber, auf dem Wasser schwimmen wie ein Schiff und besitzt außerdem die Eigenschaften eines Landfahrzeugs, weshalb es natürlich auch wie ein Auto tüüten kann.

Mithilfe ihrer Erfindung lassen die beiden Freunde Tante Paula und das Tütermoor zurück und begeben sich auf ein Abenteuer, das sie zu Leuchttürmen, an den Nordpol und in eine geheimnisvolle Burg führt. Quelle :Moviepilot

Die Vampirschwestern 3 - Reise nach Transsilvanien

heute, Do. 08. Dezember: 16:15 Uhr
morgen, Fr. 09. Dezember: 16:15 Uhr
Sa. 10. Dezember: 16:15 Uhr
So. 11. Dezember: 12:30, 16:15 Uhr
Mo. 12. Dezember: 16:15 Uhr
Di. 13. Dezember: 16:15 Uhr
Mi. 14. Dezember: 16:15 Uhr


Zum Kino Trailer

Deutschland 2016 95 Min. Regie: Tim Trachte
mit: Marta Martin und Laura Antonia Roge
ab FSK0

Die Familie Tepes hat Nachwuchs bekommen: In die Vampirschwestern 3 ist zu Mutter Elvira (Christiane Paul), Vater Mihai (Stipe Erceg) und den Schwestern Dakaria (Laura Antonia Roge) und Silvania (Marta Martin) nun noch ein neues Familienmitglied gestoßen: der kleine Halbvampir Franz. Der erste Geburtstag des Vampir-Babys soll in Kürze gebührend gefeiert werden.

Doch ohne es zu ahnen droht der Vampirfamilie eine große Gefahr, denn die Vampirkönigin Antanasia (Jana Pallaske) hat ein Auge auf den jüngsten Spross der Tepes’ geworfen und will ihn zu ihrem Thronfolger ernennen. Als Silvania ihre Eltern versehentlich durch Hypnose unbrauchbar macht, kann die Herrscherin der Nacht den kleinen Franz nach Transsilvanien entführen. Quelle :Moviepilot

Sing in 3 D

heute, Do. 08. Dezember: 14:45, 17:15, 19:45 Uhr
morgen, Fr. 09. Dezember: 14:45, 17:15, 19:45 Uhr
Sa. 10. Dezember: 14:45, 17:15, 19:45 Uhr
So. 11. Dezember: 12:30, 14:45, 17:15, 19:45 Uhr
Mo. 12. Dezember: 14:45, 17:15, 19:45 Uhr
Di. 13. Dezember: 14:45, 18:00, 20:00 Uhr
Mi. 14. Dezember: 14:45, 17:15, 19:45 Uhr


Zum Kino Trailer

USA 2016 108 Min. Regie: Garth Jennings
mit: Matthew McConaughey und Seth MacFarlane
ab FSK0

The Show Must Go On: Matthew McConaughey spricht in dem Animationsfilm Sing einen Koala, der einen Gesangswettbewerb ausrichten will, um sein Theaterhaus vor dem Ruin zu retten.

Handlung von Sing
In dem Animationsfilm-Musical Sing (AT: Untitled Illumination Project 2) von Garth Jennings leiht Matthew McConaughey dem Koala Buster Moon seine Stimme. Buster ist der stolze Besitzer eines Theaterhauses, doch leider hat es bereits die besten Zeiten hinter sich. Die Besucher bleiben aus, und Buster muss sich etwas einfallen lassen, damit er wieder Zuschauer in die Shows locken kann. Buster plant nun, den weltgrößten Gesangswettbewerb ins Leben zu rufen, um das Theaterhaus dadurch doch noch zu retten. Quelle :Moviepilot

Hinweis: Programmänderungen sind möglich, aber nicht beabsichtigt!

Impressum | © 2006 LUX Lichtspiele
facebook

Unser Kino Center ist komplett auf neuste Digitale Bild- und Ton Technik Umgerüstet

Neuste Digital Technik der 2. Generation von NEC sorgen für faszinierende und gestochen scharfe Bilder bei 2D und 3D Filmen. Für unsere kleinsten Kunden führen wir "Kinder 3D Brillen"

Dolby Digital 7.1 und 5.1

Saalvermietung/
Sondervorstellung/
Kinowerbung




Möchten Sie regelmäßig per E-Mail über das aktuellen Wochenprogramm informiert werden?

Ihre E-Mail-Adresse:
anmelden abmelden